Anmelden


Ups! Der eingegebene Benutzername oder das Passwort sind falsch.
f Mit Facebook anmelden
Bitte gültige E-Mail eingeben
Bitte Passwort eingeben
Passwort vergessen?
DE | EN

Mietverträge für WGs und Mitbewohner

28.01.2016

Grundsätzlich gibt es in Österreich zwei unterschiedliche Arten von Mietrechtsverhältnissen, Hauptmiete und Untermiete.

Hauptmiete bedeutet, dass der Vertrag zwischen Wohnungssuchenden und dem Eigentümer eines Hauses bzw. einer Wohnung abgeschlossen wird.

Eine Untermiete entsteht wenn der Vertrag zwischen dem Hauptmieter und Wohnungssuchenden abgeschlossen wird. Zusätzlich werden Mietverträge danach unterschieden ob sie befristet oder unbefristet sind. 

Ein befristeter Mietvertrag muss auf mindestens drei Jahre befristet sein und kann beliebig oft um jede Vertragsdauer, aber mindestens 3 Jahre, verlängert werden. Möchte man als Mieter bereits vor Ablauf der 3 Jahre ausziehen,  kann man das frühestens nach einem Jahr unter Einhaltung der dreimonatigen Kündigungsfrist.

Ein unbefristeter Mietvertrag kann jederzeit gekündigt werden. Wenn nichts vereinbart wurde, gilt eine gesetzliche Frist von einem Monat.
Welche Möglichkeiten gibt es nun für Verträge in WGs?

Prinzipiell gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten wie das Mietverhältnis gestaltet werden kann:

Die erste Möglichkeit ist, dass ein Mitbewohner den Mietvertrag als Hauptmieter abschließt. Alle anderen ziehen als  Mitbewohner ein. Der Nachteil ist jedoch, dass wenn der Hauptmieter auszieht der Mietvertrag möglicherweise nicht auf einen anderen Mitbewohner übertragen wird und dann alle ausziehen müssen.

Die zweite Option ist, dass alle WG-Bewohner den Mietvertrag unterschreiben. Dadurch sind alle Mitbewohner gleichgestellt und  wenn ein Mitbewohnern auszieht, ändert das nichts für die restlichen WG-Bewohner. Hier wäre es wichtig zu vereinbaren, dass die Rechte des ausziehenden Mitbewohners auf die anderen übergehen.

Als dritte Möglichkeit kann jeder Mitbewohner einen eigenen Vertrag mit dem Vermieter abschließen. Somit hat jeder einen eigenen Mietvertrag und das ausziehen bzw. einziehen von neuen Mitbewohnern hat keine Auswirkungen auf die bestehenden Mieter.

In Österreich helfen bei Rechtsfragen die österreichische Mietervereinigung und die Wohnberatungsstellen der einzelnen Bundesländer. Für allgemeine Fragen zu Mieten steht der Verein für Konsumenteninformationen zur Verfügung.

 

Suchst du ein Zimmer und geht es dir um mehr, als nur Quadratmeter und Mietpreis? Dann ist das deine INTELLIGENTE ZIMMERSUCHMASCHINE! Natürlich for free 

Möchtest du ein Zimmer vermieten und suchst mehr als zahlungsfähige Mieter? Dann sieh nach wer bereits 100%ig zu dir passen würde: MITBEWOHNER FINDEN! 

Wenn du bereits in einer WG wohnst, dann ist das deine Plattform für Wissenswertes, Unterhaltung und Rat, rund ums WG-Leben. Werde Teil unserer WG-Community und jederzeit zum aktiven Sucher, eines Mitbwohners oder Zimmers: DABEI SEIN! Schau auch auf unseren BLOG!

Livia
zur Übersicht

Loading...